Sahra Wagenknecht schadet der Linken: Spalterei, Rechtspopulismus und ein großer Irrtum – Ein Kommentar

"Das ihre Annahmen völlig falsch sind, hat diese Bundestagswahl jetzt bewiesen. Knapp 500.000 Wähler*innen sind zu den Grünen gewechselt und 600.000 Wähler*innen zur SPD, während nur 100.000 Wähler*innen zur AfD gewechselt sind. Das bedeutet, dass weit über eine Millionen Menschen offensichtlich nicht von irgendwelchen "abgehobenen symbolischen Debatten" verschreckt worden sind, sondern eher von der Uneinigkeit und Inkonsistenz unserer Partei, die Sahra Wagenknecht mit ihrer extremen Spalterei mitzuverantworten hat."

Sozialer und ökologischer Fortschritt kommt von links – Ein Kommentar

"Es hat Jahrzehnte gedauert große Teile der Gesellschaft mit neoliberaler, konservativer Propaganda sozial zu degenerieren und sozialdarwinistisch zu verhärten. Ich hoffe zutiefst, dass es nicht wieder Jahrzehnte dauern wird, die Gesellschaft vollumfänglich zu solidarisieren, sozial zu sensibilisieren und ein kollektives, internationales Verantwortungsbewusstsein zu etablieren, denn es bleibt uns kaum noch Zeit. Konservative Politik hat noch nie für Fortschritt oder Aufklärung gesorgt - es waren fast immer progressive, linke Kräfte die für Menschenrechte, Aufklärung, Minderheiten oder die Umwelt gekämpft haben. Eine erfolgreiche Zukunft kann nur links sein."

Sahra Wagenknecht: Eine lupenreine Rechtspopulistin – Ein Kommentar

"Alles in allem ist das Buch von Frau Wagenknecht pure rechtspopulistische Propaganda. Sie schießt mal mehr mal weniger subtil gegen alles, was Veränderung, Fortschritt und Entwicklung unserer Gesellschaft bedeutet und macht sich stark für reaktionäre, konservative Meinungen aus dem rechten Lager, in dem sie jede Menge potentielle Wähler vermutet. Wenn Sarah Wagenknecht ernsthaft daran interesseiert gewesen wäre der Linken mit ihren "Überlegungen" zu helfen, hätte sie einfach sagen können: "Hey Leute, ich habe das Gefühl wir sprechen zu viel darüber und zu wenig darüber". Stattdessen schreibt sie ein Buch voller schlechter, pauschaler Behauptungen und unzutreffender Annahmen, die offensichtlich ausschließlich auf anekdotischer Evidenz basieren und beleidigt einen großen Teil ihrer eigenen Parteigenoss*Innen als "Lifestyle-Linke", in dem sie diese auf ein Hand voll Themen reduziert."

Mitgliederentscheid: Bundesvorstand der Linken bittet Mitglieder gegen ein BGE zu stimmen – Parteichefin Kipping kämpft für ein BGE – Ein Kommentar

"Die Zukunft bringt den absoluten Traum der Linken eigentlich mit sich, dass müssen nur noch alle verstehen. Die Roboter arbeiten und das Volk tanzt. Das ist natürlich übertrieben gesagt, aber es beschreibt die linke Idee der Zukunft sehr gut."

Der Pakt mit dem Teufel: FDP stellt mit Hilfe von AFD neuen Ministerpräsidenten in Thüringen – Ein Kommentar

Die CDU/CSU und FDP haben bewiesen, dass ihnen die eigenen Interessen wichtiger sind, als die der Menschen in unserem Land. Sie akzeptieren und fördern Faschismus in Deutschland, nur um eine Machtposition nach ihren Vorstellungen besetzten zu können."