Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck bekommt keine Haftentlassung – Ein Kommentar

„Ursula Haverbeck sitzt seit Mai 2018 wegen mehrfacher Holocaust-Leugnung und Volksverhetzung im geschlossenen Vollzug in Bielefeld-Brackwede.“

Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck bekommt keine Haftentlassung, entschied das Oberlandesgericht in Hamm am Dienstag dieser Woche. Ursula Haverbeck sitzt seit Mai 2018 wegen mehrfacher Holocaustleugnung und Volksverhetzung im geschlossenen Vollzug in Bielefeld-Brackwede. Die neunzig Jahre alte Ursula Haverbeck stilisierte sich selbst zu einer angeblichen „Zeitzeugen-Ikone“ in der rechtsextremistischen Szene. Sie hielt Jahre lang Seminare und Vorträge in einschlägig rechten Kreisen. Die Rechtsradikalen bekamen von Frau Haverbeck genau das zu hören, was sie hören wollten: Den Holocaust gab es nicht. Haverbeck sagt auf einem Vortrag, vor laufenden Kameras: „Der Holocaust ist die größte und nachhaltigste Lüge in der Geschichte der Menschheit!“. Es gibt bestimmt eine Menge Leute in der Nazi-Szene, die sich über das erneute Urteil gegen Haverbeck aufregen.

Glücklicherweise reagierte die Justiz völlig richtig und steckte diese schreckliche Frau in den Knast. Ich hoffe zutiefst, dass Frau Haverbeck noch lange in Haft bleibt und die Zeit dafür nutzt, über den Schwachsinn nach zu denken, den sie verzapft hat. Ich wünsche Frau Haverbeck auch den Mut und die Intelligenz einzusehen, dass Sie Fehler gemacht hat, die kaum wieder gut zu machen sind. Trotzdem sollte sie sich zusammen nehmen und sich bei der jüdischen Bevölkerung dieser Erde öffentlich entschuldigen.

Anbei hinterlassen wir euch einen Link zu einem Beitrag von den Kollegen vom ARD über Ursula Haverbeck. Sehr guter Beitrag der klasse aufzeigt wie verschroben diese Frau ist.

Schalom,
Schlomo Goldbaum

Ein Kommentar zu „Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck bekommt keine Haftentlassung – Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s