Heftiger Antisemitismus in der rechtsextremen Telegram-Community: Xavier Naidoo, Attila Hildmann und Co. – Ein Kommentar

"Der weltweite Rechtsruck ist neben der Corona-Pandemie und dem Klimawandel ein sehr ernstes Problem. Alle rechten Kräfte, von den Reaktionären über die Konservativen und Liberalen, bis hin zu den Rechtsextremen, werden den zivilisatorischen Fortschritt der Menschheit enorm behindern."

Querdenker und Begründer von „D-Day 2.0“ vergleicht Corona-Impfung mit Zyklon-B – Ein Kommentar

"Ich weiß nicht was einen Menschen dazu veranlasst, die Corona-Impfungen mit der Massenvernichtung durch Zyklon-B zu vergleichen. Für mich ist diese Assoziation unbegreiflich. Die Grundlage dafür ist mutmaßlich die antisemitische Verschwörungstheorie, dass die zionistische NWO eine "Fake-Pandemie" dazu benutzt, die gesamte Weltbevölkerung mit einer Impfung töten und kontrollieren zu können."

Was „Querdenken“ 2020 erreicht hat: Tot, Leid, Hass und Spaltung – Ein Kommentare

"Am Ende diesen Jahres lässt sich also feststellen, dass die Querdenken-Bewegung unter Michael Ballweg der gesamten Gesellschaft in verschiedener Art und Weise extrem geschadet hat. Diese Bewegung steht ganz sicher nicht für "Freiheit, Frieden und Demokratie", das ist inzwischen eindeutig. Wenn diese Menschen demokratisch wären, würden sie die mehrheitliche Meinung ihrer Mitmenschen akzeptieren und nicht mit Wut, Hass und Gewalt gegen sie angehen."

Die geplante „Demonstration für Freiheit“ ist kruder Schwachsinn – Ein Kommentar

Tausende Menschen sterben an den Folgen der Corona-Infektion. Weltweit kämpfen die Nationen mit Schutzmaßnahmen gegen die Pandemie, um möglichst viele Menschenleben zu retten und hier in Deutschland gehen Menschen auf die Straße, weil sie denken sie leben in einer "Corona-Diktatur", weil sie Masken tragen müssen zum Schutze ihrer Mitmenschen. Zusätzlich sind große Teile dieser Demonstranten rechtsradikale, antisemitische Verschwörungstheoretiker die auf dieser Demonstration ihre rechtsradikale Propaganda verbreiten wollen. Diese gesamte geplante Demonstration ist an Dummheit und Ignoranz nicht zu überbieten.

Wut unterm Aluhut: Immer mehr QAnon-Gläubige gefährden die Gesellschaft – Ein Kommentar

"Die durchschnittliche Allgemeinbildung in den Kreisen der Aluhut-Träger scheint ziemlich schlecht zu sein, anders kann man sich nicht erklären, wie man an die Verschwörungstheorien von QAnon glauben kann. Für mich als außenstehender ist es unbegreiflich, wie man wissenschaftlich bewiesene Fakten leugnen kann und an Dinge glaubt, die ausschließlich auf Behauptungen basieren. Dieses ganze Konglomerat aus rechtsradikalen, antisemitischen Verschwörungstheoretikern lebt in einer völlig irren alternativen Realität."

Corona-Krise als Chance nutzen: Soziale Absicherung in der Zukunft durchs BGE – Ein Kommentar

"Es gäbe eine Lösung die schon seit Jahren von vielen Intellektuellen diskutiert wird: Ein bedingungsfreies Grundeinkommen." Angesichts der Corona-Krise ist der Zusammenhalt in Deutschland, bei den meisten zumindest, sehr groß. Abgesehen von den asozialen Verschwörungstheoretikern und Corona-Leugnern, denn die wird es als gesamtgesellschaftliches Problem immer geben. Es gibt nämlich mehrere andere, viel größere Probleme. Es … Corona-Krise als Chance nutzen: Soziale Absicherung in der Zukunft durchs BGE – Ein Kommentar weiterlesen

Was uns zu Menschen macht: Empathie, Nächstenliebe, Solidarität und Zivilcourage – Ein Kommentar

"Wir sind zum Menschen geworden, um uns am Ende wie Tiere zu verhalten. Wir streiten uns um Geld wie Hunde um Knochen. Das ist lächerlich." Gerade jetzt, in Zeiten der Unsicherheit, in der das Vertrauen in das System leidet, sollten wir uns daran erinnern, wer wir sind: Menschen. Wir sind soziale Wesen die sich durch … Was uns zu Menschen macht: Empathie, Nächstenliebe, Solidarität und Zivilcourage – Ein Kommentar weiterlesen